Damit deine Kunden bald auch bei dir Schlange stehen, ist Werbung in eigener Sache notwendig! Doch das Rühren der Werbetrommel in eigenem Interesse ist dir ein Graus? 😱

Bähhhh, das kenne ich auch! Man fühlt sich wie ein schmieriger Vertriebler, wie jemand der einem anderen etwas aufschwatzen will. So möchte auch ich auf gar keinen Fall wahrgenommen werden. Und du sicher auch nicht! Aber wie soll man dann bitteschön Werbung für sich machen?

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach

Man muss zu 100% hinter seinen Leistungen stehen und davon überzeugt sein, dass man seinen Kunden wirklich exzellente Dienste bietet. Dazu muss man seine Vorzüge sehr gut kennen, was (zugegeben) manchmal ein paar Denkanläufe benötigt. Und dann ist das mit der Werbung in eigener Sache gar nicht mehr so unangenehm.

❤️ Meine Kundin Heidi Herzig hat während unserer Zusammenarbeit genau so einen Denkprozess durchlaufen. Wir haben ihre Stärken herausgearbeitet, so dass sie plötzlich selbst sehen konnte: “Wow, ich bin ja echt richtig gut! Meine Kunden können sich glücklich schätzen mich zu haben. Denn ich leiste für sie herausragende Arbeit.”

💪 Mittlerweile hat Heidi richtig Spaß dabei ihre Leistungen vorzustellen. Und das spüren auch (potenzielle) Kunden, die ihr gerne zuhören und sich von ihrem Können überzeugen lassen. 😍 Hier kannst du Heidi herzig näher kennenlernen!

Wo drückt bei dir der Schuh?

Um zu erfahren, wie ich dir rund um deine Selbstvermarktung konkret weiterhelfen kann, nutze doch meinen Onlinekalender für ein unverbindliches Kennenlernen. Ich rufe dich dann zum vereinbarten Termin zurück 🙂

⇩ Trage dich hier in meinen Kalender ein ⇩

Selbstverständlich entstehen durch unser Telefonat für dich keine Kosten!

Wird geladen ...