Lieblingsmaterial für dein Business Bullet Journal

Es gibt Unmengen an schönen und nützlichen Materialien zum Bullet Journaling. Einige davon habe ich bereits ausprobiert. Und andere sind ein wenig Geschmackssache. Hier findest du alles, was du für dein Business Bullet Journal (Business Bujo)  brauchst 🙂 Viel Spaß!

Der Einfachheit halber nutze ich für die Anzeige meiner Produktempfehlungen Affiliatelinks von Amazon. Heutzutage hat fast jedermann einen Account und so lassen sich die Produkte hier leicht mit einer Vorschau integrieren. Per Klick auf die Affiliatelinks (Partnerlinks) gelangst du zur Bezugsquelle und kannst dort weitere Details des Produkts ansehen. Du kannst natürlich auch in anderen Shops nach dem gewünschten Produkt suchen und es dann dort kaufen. 

Starte jetzt mit deinem Business Bujo!

So bringst du intuitiv & kreativ dein Business auf Erfolgskurs Hol’ dir das kostenlose Starter-Kit!

Mein persönliches Material-Set

Da ich immer wieder danach gefragt werde, welche Materialien ich persönlich am besten finde und auch selbst nutze, habe ich hier meine Utensilien zusammengestellt. Ich komme damit super klar und liebe sie. Doch jeder hat eigene individuelle Vorlieben. Suche dir unbedingt Materialien aus, welche dir gut gefallen und mit denen du gut arbeiten kannst. Denn das ist entscheidend 🙂

Notizbücher zum Business Bullet Journaling

Wenn du ein Notizbuch, an Stelle eines Ringbuchs, für dein Business Bullet Journal nutzen möchtest, kannst du prinzipiell jedes, dahergelaufene Notizbuch nehmen. Vor allem zum Ausprobieren sind die Notizbücher von Lemome oder gar noch günstigere Varianten absolut ausreichend. Darauf solltest du jedoch achten: Nutze Notizbücher mit dickerem Papier, damit sich die Farben beim Schreiben nicht durchdrücken. Gepunktetes Papier hat sich durchgesetzt, da man darauf sowohl gut schreiben, als auch skizzieren kann.

Mehr Klarheit & Orientierung für dein Marketing!

Dein Fahrplan für gute Geschäfte: Erfahre mehr über den Marketing-Fokus-Fahrplan, meinem Werkzeug für Solo-UnternemerInnen, inkl. Business Bujo-Vorlagen! 

Seitennummern, wie zum Beispiel beim Notizbuch von Leuchtturm, können langfristig hilfreich sein. Ich persönlich benötige keine Seitennummern, da ich mein Business Bujo ohnehin in der Ringbuchvariante nutze und immer wieder mal umsortiere. Aber schau dir ruhig in Ruhe die Features der jeweiligen Notizbücher an. Vielleicht entdeckst du etwas, was dir besonders hilfreich erscheint.

Ringbücher zum Business Bullet Journaling

Wie du sicher schon gelesen hast, benutze ich für mein Business Bujo ein Filofax Ringbuch. Das hat weniger etwas mit den zweifelsohne gut durchdachten Filofax-Features zu tun. Ich habe mich für ein Filofax entscheiden, da ich kein anderes, günstiges und dennoch hochwertiges und schönes Ringbuch in DIN A5 gefunden habe. Grundsätzlich kannst du auch hier die günstigste Ringbuch-Variante nehmen, die du vielleicht sogar schon Zuhause hast. Aber es gibt auch hier wieder ein paar Überlegungen.

Eine vierfach oder sechfach-Mechanik ist zwar etwas aufwändiger bei der Vorbereitung, sprich Lochung deiner Ausdrucke. Aber das Papier sitzt damit auch deutlich stabiler im Ringbuch und reißt seltener aus.

Gut zu wissen:

  • Du kannst auch ein einfaches Ringbuch kinderleicht mit individuellen Features erweitern:
    • Klarischttaschen mit Reißverschluss
    • Stiftehalter
    • Gummiband
    • Register

Stifte zum Busines Bullet Journaling

Viele Stifte eignen sich für dein Business Bujo. Angefangen bei Bunt- und Filzstiften, über Kugelschreiber, Fineliner und Marker, bis hin zu Gelrollern. Zum Schreiben eignen sich Stifte mit feiner Spitze besonders gut, denn oft ist es beim Bullet Journaling so, dass man alles auf einen Blick, also ein Thema auf einer Seite haben möchte und deshalb etwas platzsparender schreiben muss. Zum Ausmalen & Markieren kannst du auch Textmarker und Stifte mit breiterer Spitze nehmen.

Ich selbst versuche möglichst Stifte zu verwenden, welche radierbar sind. Deshalb nutze ich schon seit vielen Jahren die Stifte von Pilot Frixion, da ich damit gut schreiben kann, es schöne Farben gibt und diese eben einfach wegradiert werden können, wenn man sich mal verschreiben hat. Davon gibt es Tintenroller mit Kappe, Tintenroller “Clicker” mit Clickverschluss und Textmarker. Allesamt radierbar 🙂

Wer mehr in Richtung Handlettering (handgeschriebene Schönschrift) unterwegs ist, wird um die Stifte von Tombow nicht herumkommen. Außerdem eignen sich dafür natürlich noch die diversen Handlettering-Stifte, um schöne Überschriften und Mottosprüche zu schreiben und einzufärben.

Nützliches Zubehör zum Business Bullet Journaling

Hatte ich dich schon gewarnt? Wenn man erst einmal mit dem Business Bullet Journaling angefangen hat, dann macht es süchtig. Denn es gibt so viele, schöne, vielfältige Materialien, mit denen das Arbeiten einfach Spaß macht. Ganz gleich ob du es eher kreativ & verspielt oder eher klassisch & funktional magst. Ich bin mittlerweile schon sehr gut ausgerüstet. Aber hin und wieder motiviere ich mich mit Aufklebern, einer neuen Schablone, schönen Haftnotizen oder einem neuen Washi-Tape. Denn all das kann man nutzen, um sein Business Bullet Journal noch persönlicher und nach seinem eigenen Geschmack zu gestalten.

Aber die Utensilien helfen auch dabei dich (besser) zu organisieren. Denn du kannst mit den farbigen Klebebändern, den Washi-Tapes, Blätter für bestimmte Bujo-Themen umranden und damit hervorheben. Mit Aufklebern, Schablonen und Stempeln kannst du dir deine eigene, kleine Legende erstellen ohne dafür zeichnen zu müssen. So kann ein kleiner Stempel in Herzform vielleicht deine Wochen-Highlights hervorheben. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.